hotel-check

for Hotel Staff
 
 

Vertragsverhandlungen mit Wholesalern

Bei Vertragsverhandlungen mit Wholesalern ist es leider schwierig aufgrund der Unsicherheit, dass die MwSt ggfs. wieder auf 19% angehoben wird, die korrekten Preisverhandlungen durchzuführen. Das Preisangabenverordnungsgesetz erlaubt nicht, bei den ausgeschriebenen Katalogpreisen die Preise bei einer Erhöhung der Steuer zu Gunsten des Hotels anzugleichen, wenn es bereits zu dem ausgeschriebenen Katalogpreis durch einen Verbraucher gebucht wurde.

Empfehlung: Verhandeln Sie mit Ihrem Vertriebspartner eine Zusatzklausel, dass sich bei einer "Erhöhung" der MwSt. die ausgehandelten Preise während des Vertragszeitraumes angleichen werden. Der Wholesaler hat die Möglichkeit mit einer entsprechend gesetzlich festgelegten Frist, die Katalogpreise umzuschreiben. Dies gilt allerdings nicht für bereits getätigte Buchungen.
Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann verhandeln Sie die Preise auf Basis eines MwSt.-Satzes von 19%, anstatt 7%. Bei einer möglichen Erhöhung der Steuer hat das Hotel nicht den preislichen Nachteil.

1.11.13 02:42

Letzte Einträge: English for Hotel Staff, hotellier.de hat ein sehr gut sortiertes Lexikon

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL